Clevere Hilfsmittel: Lösungen für Alltagsprobleme

Manchmal gibt es Lösungen für Probleme, von denen man noch gar nicht wusste: Auf der Messe Ambiente wurden Produkte für Küche und Haushalt präsentiert, die den Alltag verbessern könnten.

Sahne in das Glas geben, den Griff drehen und in weniger als zehn Minuten ist die (Kräuter-)Butter im Butterfass von Kilner fertig.

Bild: Dominic Perkins/Kilner/dpa

Von Simone A. Mayer, dpa

Frankfurt/Main. Haben Sie ein Problem im Haushalt? Sie können sich sicher sein: Es gibt für nahezu jedes Hindernis im Alltag Produkte, die Sie unterstützen können. Aber manchmal muss man die erst sehen, um zu erkennen: Genau das ist die Lösung für ein Problem, dessen ich mir bisher gar nicht bewusst war. Hier sind ein paar dieser schlauen und manchmal auch überraschenden Produktideen von der Konsumgütermesse Ambiente in Frankfurt:

■ Salz- und Pfefferstreuer mit Beleuchtung

Sie sitzen bei Kerzenschein am Tisch und wollen nachwürzen: Wie gut sehen Sie, wie viel Salz oder Pfeffer auf Ihrem Teller landet? Ganz ehrlich: Schon bei normaler Tischbeleuchtung am Abend ist das nicht immer ganz nachvollziehbar. Eines der Produkte, die dabei eine Hilfe sein können, ist der akkubetriebene Gewürzstreuer i.Mill von AdHoc. Drückt man seinen Knopf, um die Körner elektrisch mahlen zu lassen, geht eine kleine LED an – gerade so hell, dass man am Zielort des Gewürzes gut sieht.

■ Wein- und Suppenaromen schneller entfalten lassen

Sie lieben Wein und warten auch eine Zeit lang, bis er nach dem Öffnen der Flasche seine Aromen entfalten konnte? Dann könnte der Aerator von Airtender interessant sein: Er bläst Millionen kleinster Luftblasen in den Wein, die das Entfalten beschleunigen sollen. Laut der Firma funktioniert das übrigens auch gut bei Cocktails – und sogar bei Suppen, die sonst erst am nächsten Tag besonders gut schmecken.

■ Hebel für die Reste im Gurkenglas

Für manchen gehört es zum Genuss von Essiggurken, diese im Glas erst einfangen zu müssen. Aber eigentlich ist dieses Stochern mit der Gabel doch lästig. Eine Idee zur Lösung dieses Genusshindernisses sieht man bei Kilners Einmachgläsern: Ein Hebel im Glas holt den Inhalt von unten nach oben. Das funktioniert natürlich auch mit vielen anderen eingemachten Gemüse- und Obstsorten.

■ Ein Backrahmen für mehrere Brote

Wer Brot auf Vorrat selbst backen möchte und nur eine Backform besitzt, muss den Ofen oft lange laufenlassen. Eine Alternative dazu hat es in die Trendausstellung „Solutions“ mit cleveren Hilfsmitteln für den Haushalt auf der Messe Ambiente geschafft: der Backrahmen von Birkmann. Die einfache Form aus Buchenholz lässt sich flexibel mit zwei Trennbrettern unterteilen, so dass entweder zwei große Laibe oder gar bis zu vier kleinere Brote auf einmal gebacken werden können.

■ Deckel-Halter am Kochtopf

Sie müssen umrühren – und jetzt, wohin mit dem heißen, wassertropfenden Deckel des Kochtopfes? Die Ablagefläche neben dem Herd ist beim Kochen meist schon vollgestellt. Eine Lösungsidee hat hierzu home3000 mit dem Produkt Topfi. Der kleine Metallständer kommt an den Topfrand und der Deckel wird darauf gestellt. Eine Alternative findet man zum Beispiel bei Norbert Woll: der Smart Lid an der Pfannen- und Topf-Serie Diamond Lite. Der Deckel hat einen länglichen Griff, dessen Ende sich auf den dazu passenden Topfrand stellen lässt.

■ Schnell mal Butter selbst machen

Sie lieben es, alles Mögliche selbst zu Hause zu fertigen? Dann ist diese Idee etwas für Sie, die unter anderem die Firma Kilner im Programm hat: Das Butterfass ist ein Glas trägt einen Deckel mit Kurbel. Wie der Name schon erahnen lässt, damit kann man im Handumdrehen selbst und zu Hause Butter herstellen. Einfach Sahne in das Glas geben, den Griff drehen und in weniger als zehn Minuten ist der Aufstrich fertig, so das Unternehmen. Das Besondere: Man kommt nicht nur schnell an eine Butter. Man kann sie auch einfach aufwerten, indem man Kräuter oder Knoblauch mit ins Glas gibt.

Auch interessant:
Gas, Post, Internet: Beim Umzug auch an Bürokratie denken
Gas, Post, Internet: Beim Umzug auch an Bürokratie denken

Wer umzieht, hat eine Menge zu erledigen. Dazu kommt viel Bürokratie: Das beginnt mit der Terminvereinbarung für die Schlüsselübergabe mit altem und neuem Vermieter und endet mit der Ummeldung des Wohnorts sowie dem Umschreiben von Ausweisen bei der Kommune.

mehr
In Haus und Garten: So sparen Sie Leitungswasser ein
In Haus und Garten: So sparen Sie Leitungswasser ein

Vom Abwasch bis zum Zähneputzen: Ohne Wasser geht’s nicht. Doch im Haushalt kann man an vielen Stellen schrauben, um weniger Wasser aus der Leitung zu verbrauchen – und die eigene Wasser- und Abwasserrechnung überschaubar zu halten. Sieben Tipps, die sich leicht umsetzen lassen.

mehr
So werden Sie Kleider- und Lebensmittelmotten wieder los
So werden Sie Kleider- und Lebensmittelmotten wieder los

Sie gehören zu den Schmetterlingen. Doch hat man sie im Haus, dürfte die Freude nicht besonders groß sein: Kleider- und Lebensmittelmotten sind eher lästige Mitbewohner. Doch wie erkennt man die Insekten eigentlich – und wie wird man sie möglichst fix wieder los? 

mehr

Immobilien aus Weiden

Immobilien in Amberg


Bitte stimmen Sie der Einwilligung zu.